Die siebenen Rilaseen

en English & bg flag Български & en Deutsch
——————————————————————–

Die Rillas Seen liegen im H?he von 2100-2500 m. im nordwestlichen Teil von Rilla. H?heenstprechend sehen die so aus: Dolnoto, Ribnoto, Trilistnika, Blisnaka, Babreka, Okoto, Salsata.

www.bulgarian-mountains.com/
Aufnahme: www.bulgarian-mountains.com/

Die erste gebaute Bergh?tte in der N?he ist ’’die siebenen Seen’’, bekannt noch als die alte Bergh?tte. Sie liegt in etwa 2200 m H?he, in der N?he von See – ’’Ribnoto’’.

www.bulgarian-mountains.com
Aufnahme: www.bulgarian-mountains.com

www.bulgarian-mountains.com
Aufnahme: www.bulgarian-mountains.com

Im Gegensatz zu der sp?teren gebauten Bergh?tte ’’Seen von Rilla’’, die alte bietet keine gr?sse Bequemlichkeiten, sowie St?hle, Bar, Toilette etc., das versteht sich auch von selbst, am besten im Unterschied vom Preis. Der Weg zwischen beiden Bergh?tten ist etwa 45 Min. in Sommerbedingungen. Die neue – ’’Rillas Seen’’ , ist im Zeitraum von 1985-1989 von Touristen aus Dupnitza gebaut.

www.bulgarian-mountains.com
Aufnahme: www.bulgarian-mountains.com

www.bulgarian-mountains.com
Aufnahme: www.bulgarian-mountains.com

Beim sch?nen Wetter kl?ren sich wunderbare Landschaften nach Osten, von denen der gr?sste Eindruck die Spitze ’’Haramiata’’ macht.

Vladimir Gergov
Aufnahme: Vladimir Gergov

Vladimir Gergov
Aufnahme: Vladimir Gergov

Nicht weit von der Bergh?tte ist der Skischlepplift, der fast 1 km. lang ist. Die Piste wird morgens und abends ganz gut bearbeitet, die Umgebungen ?berlassen hervorragende M?glichkeiten zum Freeride.

Man muss aber nicht die Lawinegefahr untersch?tzen, besonders im Rinnebereich, der sich ?stlich vom Schlepplift befindet. Trotz ihrer Spannung, sind die Rinnen ganz gef?hrlich, insbesondere bei neuer Schnee.

Die Umgebung westlich vom Schlipplift begeistert auch ganz viel.

Man muss aber nicht weichen, da es sp?ter ganz schwehr geht. F?r diesen Genuss bleibt Zeit am Ende des Tages, wenn der Moment f?r das grosse Hinunterlassen zu Bergh?tte
’’Pionerska’’ kommt. Das ist eigentlich der n?heste Ausgang. Die Entfernung zwischen ’’Pionerska’’ – ’’Rillas Seen’’ betr?gt etwa 2 Stunden. Das wird bald aber nicht so sein, da sich derzeit der neue Skischlipplift in dieser Umgebung in Vorbereitung befindet.

www.bulgarian-mountains.com
Aufnahme: www.bulgarian-mountains.com

Bis zu ’’Pionerska’’ endet den Weg, der von Sapareva Bania beginnt, und f?hrt vorbei Panitschischte. Bis Sapareva Bania kann man von Dupnitza oder Samokov kommen, es kommt eigentlich darauf an, woher Sie kommen – entweder von Sofia oder Plovdiv. Ein anderer Ausgang ist Bergh?tte ’’Lowna’’, von der die Entfernung bis zur Bergh?tte ’’Rillas Seen’’ etwa 2 Stunden betr?gt.

www.bulgarian-mountains.com
Aufnahme: www.bulgarian-mountains.com

Die Bergh?tte ’’Lowna’’ befindet sich in 1 Stunde von Bergh?tte ’’Wada’’. Bis ’’Wada’’ kommt man auf einem asphalten Weg, lenkend vom Weg Govedartzi – Maljovitza.

Die Karte des nordwestlichen Teiles von Rila

Информация и телефони на хижа Рилски езера

Leave a reply